Sie ...

 

 sind ein kleines und mittleres oder großes Unternehmen in
     Mecklenburg-Vorpommern

 erlangen mit geringem Aufwand und Risiko fachlich
     fundierte Lösungen und Handlungsempfehlungen

 wollen ein Projekt einführen, aber es fehlt Ihnen Personal
     oder Zeit
 dafür

 bekommen eine unvoreingenommene Drittsicht

 erhalten Zugang zu motivierten und gut ausgebildeten
     Studierenden

    © pexels, Andrea Piacquadio                                      

So können Sie sich den Ablauf vorstellen:

 

1.  Unternehmen übermittelt Projektideen                                 

2.  Projektideen werden an Studierende weiter getragen         

3.  interessierte Studierende (einzeln oder im Team (abhängig von der Komplexität

     der Aufgabenstellung) melden sich
4.  Terminvereinbarung zwischen Unternehmen und Studierende                       

5.  erster Termin/Kick-Off-Meeting (Vorstellung, organisatorische und inhaltliche

     Besprechung des Projektes, Austausch der Kontaktdaten)                           

6.  Statusmeeting / Zwischenpräsentation (Studierende stellen ihre

     Zwischenergebnisse vor: Unternehmen hat jederzeit die Möglichkeit, die

     Ergebnisse hinsichtlich Umsetzbarkeit zu bewerten und bei Bedarf

     gegenzusteuern)

                                                                                                                  7.  Abschlusspräsentation (die finalen Ergebnisse werden dem Unternehmen

                                                                                                                       vorgestellt)                       

                                                                               © pexels, fauxels                                                                                       

Jetzt sind Sie dran!

 

Wenn Sie Interesse haben, frischen Wind, neue, innovative Ansätze für die Entwicklung von Unternehmenskonzepte brauchen und sowohl gut ausgebildeten, jungen und engagierten Fachkräften von morgen eine großartige Chance bieten, als auch selbst davon profitieren wollen, dann kontaktieren Sie uns gerne!  

Kontakt

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH

René Groh

-Projektleiter-

MAIL: groh@bdw-mv.de

TEL: 03831 - 45 70 98

Social media

Organisation

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH

vertreten durch die Geschäftsführerin

Frau Dr. Sylvia Neu

Am Schlosspark 4

19417 Hasenwinkel



Das Projekt "IfU - Ideen für Unternehmen" wird aus Mitteln des ESF-OP des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die Förderperiode 2014-2020 finanziert.